Konzept

Unsere Konzeption des Kinderhauses  als Download>>
Die Kindergartenordnung des Kinderhauses können sie hier >> einsehen.

Sie haben noch weitere Fragen?

Sie erreichen uns per E-Mail:
leitung@kinderland-erding.de
oder telefonisch unter
08122 / 22 86 77

 

Philosophie und Konzept


Das Kinderhaus Elfriede Steinbacher ist eine Einrichtungen, die nach einem offenen Konzept geführt wird. Offen bedeutet, die Kinder lernen in Interaktion miteinander über Altersgruppen hinweg mehr Selbstbewusstsein und vor allem mehr Selbstständigkeit. Offen bedeutet nicht, dass sie ohne Anregung und Anleitung ihre Zeit im Kinderland verbringen - unser Team versierter Erzieherinnen hat dafür die richtigen Rezepte.  

Gerne stellen wir Ihnen unsere Grundgedanken vor - hier die wichtigsten Aspekte:


  • Hand in Hand - Gemeinsam Gehen

Grundsätze unserer pädagogischen Arbeit
Unsere gesamte pädagogische Arbeit wollen wir auf die Grundlage von Liebe, Respekt und gegenseitiger Achtung stellen.

  • Innere Öffnung

Alle Kinder können sich in den Räumlichkeiten ihren Bedürfnissen entsprechend frei bewegen.

  • "Hilf mir es selbst zu tun"

Die Kinder sollen in unserer Einrichtung die in ihnen angelegten Fähigkeiten möglichst eigenbestimmt weiterentwickeln.

  • Sensible Phasen

Wir wollen die sensiblen Phasen in der Entwicklung jedes Kindes erkennen um es dann gezielt zu fördern.

  • Situationsorientierter Ansatz

Unsere pädagogische Arbeit orientiert sich an den Bedürfnissen, Wünschen und Interessen des Kindes. Es soll in seinem Selbstbewußtsein, seiner Ausdauer, seiner Kritik- und Entscheidungsfähigkeit, sowie seiner Toleranz anderen gegenüber gestärkt werden, damit es seinen Platz in der Gesellschaft finden kann.

Konzeption


Die vorliegende Konzeption zeigt die pädagogischen Leitlinien, Ziele und Arbeitsweisen in unserer Kindertagesstätte auf. Sie dient als Orientierungshilfe für das Personal, die Eltern und den Träger und besitzt für alle Beteiligten einen verbindlichen Charakter.

Zudem versteht sich unsere Konzeption als öffentliches Papier, anhand dessen sich alle Interessierten ein Bild von unserer Arbeit mit den Kindern machen können.

Hilf mir es selbst zu tun. Zeige mir, wie es geht. Tu es nicht für mich. Ich kann und will es alleine tun. Hab Geduld meine Wege zu begreifen. Sie sind vielleicht länger, vielleicht brauche ich mehr Zeit, weil ich mehrere Versuche machen will. Mute mir Fehler und Anstrengung zu, denn daraus kann ich lernen.“
(Maria Montessori)